DER EREMIT, DIE GROSSEN ARKANA

De Heremiet
Wijsheid
  • Ernst und besonnen überlegen, was zu tun ist.
  • Ein wichtiger Schritt auf dem Weg der Selbsterkenntnis
  • Mit sich und der Welt in Einklang sein
  • Stille
  • Askese

Die Karte steht für die Ruhe und Sammlung vor dem Schritt ins neue. Sie kann auch bedeuten, dass man sich in die Abgeschiedenheit zurückzieht, um zu sich selbst zu kommen und herauszufinden, was man wirklich will. Die Kapuze bedeutet, dass der Eremit nach innen horcht und sich vor fremden Einflüssen abschirmt. Die Karte steht für einen angemessenen Ernst dem leben gegenüber, für Weisheit, Klarheit und Treue zu sich selbst. Dagegen hat sie nichts mit Verlassenheit und Nicht-geliebt-Werden zu tun, obwohl ihr das nicht selten angedichtet wird.

Tageskarte

Dieser Tag gehört Ihnen. Nehmen Sie sich genügend Zeit für sich selbst, und lassen Sie sich nicht von der Hektik des Alltags anstecken. Wenn Sie sich dennoch einer Angelegenheit widmen müssen, tun Sie das mit voller Aufmerksamkeit, ohne sich dabei drängen oder beeinflussen zu lassen. Falls eine wichtige Entscheidung zu treffen ist, sollte diese so lange reifen, bis Sie zu einer eigenen und eindeutigen Haltung gefunden haben. Vielleicht hilft es Ihnen, zu meditieren, einen ausgiebigen Spaziergang zu machten oder einfach so lange auf einen See zu schauen, bis sie mit sich ins Reinen kommen.