TOD, DIE GROSSEN ARKANA

De Dood

  • Etwas hat sich totgelaufen und geht von selbst zu Ende
  • Abschied
  • Beginn einer Wandlungsphase.

Die Menschen schreiten der Nacht entgegen und können nur wahrnehmen, dass es immer schwärzer werden wird. Der Tod reitet dagegen zum neuen Sonnenaufgang und macht damit deutlich, dass der Mensch auch in finstersten Zeiten darauf vertrauen darf und soll, dass sie zu einem neuen Morgen führen. Die Karte selbst bedeutet aber noch nicht den Beginn des Neuen, sondern das natürliche Ende des Alten. Es muss erst vergehen und zu Grunde gehen, bevor das Neue entstehen kann. Ob der Tod als Erlösung erlebt wird oder mit Angst und Trennungsschmerz verbunden ist, liegt am Fragethema, nicht an der Karte.

Als Tageskarte

Heute geht etwas zu Ende. Heute läuft etwas ab oder aus. Vielleicht sind Sie froh darüber, dass »es« endlich vorbei ist, vielleicht fällt es Ihnen aber auch schwer, etwas loslassen zu müssen, das Ihnen womöglich viel bedeutet hat. In jedem Fall dürfen Sie darauf vertrauen, dass es nun an der Zeit ist, Lebewohl zu sagen. Versuchen Sie nicht, etwas aufrechtzuerhalten, was sich totgelaufen hat. Wenn Sie sich wirklich gelöst haben, werden Sie sich zu guter Letzt befreit und erleichtert fühlen, auch wenn das für Sie im Augenblick noch schwer vorstellbar ist.