TAROT MAGAZINE

Tarot is a card-game that you don't play to win or lose, if there is a winner, it's the player who discovers the value of play itself.

Philippe St. Genoux

Ziehe diese Tarotkarten zurate!

Geld. Wenn man es nicht besitzt, braucht man es. Und wenn man es sehr wohl hat, will man mehr haben. Mit Geld kann man kein Glück und keine Liebe kaufen, aber Geld kann ein Gefühl von Sicherheit und Freiheit vermitteln. Unerwartete Kosten oder große Ausgaben können dir das Gefühl geben, dass du vom Geld abhängig bist. Tarot kann dir helfen, weniger finanziellen Stress zu haben und gesunde finanzielle Entscheidungen zu treffen. Die Münzen erteilen dir Informationen über deine Finanzen, aber es gibt noch mehr Karten, die dir über dieses Thema unterrichten können.

Tarot als Bildersprache

Tarot kann man als Bildersprache betrachten. Das Denken in Bildern oder Symbolen ist eine elementare Funktion des menschlichen Geistes. Die Art und Weise, worauf man die Bilder des Lebens interpretiert, ist auf dem beschränkten Verständnis dieser Bilder basiert. Nimmt das Verständnis zu, so ist man besser imstande, sich selbst und sein Leben zu betrachten, und zwar immer aus einer größeren Perspektive. Tarot ermöglicht es, das Leben aus eben dieser größeren Perspektive zu sehen. 

Zieh eine Karte

Welche Frage hast du heute? Was beschäftigt dich? Worüber möchtest du mehr wissen? Oder bist du einfach neugierig?

Tarotkarten

Tarot kannst du als die Geschichte des Lebens betrachten, und zwar in Kartenform. Die 78 Abbildungen vermitteln Einsichten in define Situation und in die unbewussten Prozesse, die hierbei eine Rolle spielen. Jede Karte hat ein eigenes Bild, eigene Symbolik und eine eigene Geschichte. Tarot besteht aus 22 Karten der Großen Arkana und 56 Karten der Kleinen Arkana.

Orakelkarten

Orakelkarten haben, im Gegensatz zu Tarotkarten, keine feste Struktur und keine feste Anzahl Karten. Sehr wohl haben sie oft ein bestimmtes Thema, wie Philosophie, Wissenschaft, Mutter Erde, Psychologie oder die Natur. Auch werden uralte Traditionen in Karten widerspiegelt, zum Beispiel Traditionen der Maya, des Taoismus, Buddhismus und I Ching.

Die Kleinen Arkana

Ein Tarotspiel ist ein Satz von Spielkarten mit Bildern. Das Denken in Bildern oder Symbolen ist eine elementare Funktion des menschlichen Geistes. Das Tarotspiel heißt auch wohl Deck und besteht aus 78 Karten. 22 von denen bilden die Großen Arkana, die Bilder wie der Narr, die Liebenden, der Gehängte und die Welt umfassen. Die restlichen 56 Karten eines Tarots bilden die Kleinen Arkana, die aus vier Sätzen bestehen mit den Namen Stäbe, Kelche, Schwerter und Münzen. Die ersten vierzig Karten der Kleinen Arkana sind von Ass bis 10 nummeriert. Die übrigen Karten werden Hofkarten genannt, weil sie Könige, Königinnen, Ritter und Pagen abbilden.

Die Großen arkana

De Grote Arcana illustreert in de vorm van plaatjes het pad dat iedereen op welk spiritueel pad dan ook ontwikkeld of doormaakt door een hoger bewustzijn. Dit is een van de redenen waarom de tarot een krachtig hulpmiddel kan zijn, welk spiritueel pad je ook volgt.

Join Waitlist We will inform you when the product arrives in stock. Please leave your valid email address below.
Scroll to Top